Kinder-/ Jugendzimmer

Einfamilienhaus, Jenins

Wenn Kinder zu Jugendlichen werden, ändern sich auch die Bedürfnisse in den eigenen Zimmern. Ein Aufenthaltsbereich, den man mit Freunden teilen kann, löst den Spielbereich ab. Die praktischen, offenen Regale werden durch schliessbare Möbel ersetzt und separate Schlaf- / Arbeits-bereiche erhöhen den Wohlfühlfaktor.

Diese beiden Jugendlichen wünschten sich frische Farben und mehr Wärme für ihren Rückzugsort.

Als erstes habe ich verschiedene Bereiche (Aufenthalt / Schlafen) mittels Umstellen der Möbel geschaffen und diese mit Teppichen optisch abgegrenzt. Die Tapeten - in den Lieblingsfarben der Teenies - versprühen jugendliche Frische und runden zusammen mit den stylischen Möbeln und Accessoires das Gesamtkonzept ab.

 

Mehr von diesem Projekt siehe: Referenzen-Badezimmer